Spendenübergabe

Heute waren der Vorsitzende des Fördervereins Peter Nowack und Geschäftsstellenleiter Baris Kartal bei der offiziellen Übergabe des Schülerlabors in der Oberschule an der Egge in Blumenthal.
Das Labor dient den interessierten Schüler*innen als Experimentierfeld für die Wettbewerbe „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“.
Wir haben die Ausstattung mit 3.000,00 € unterstützt.
Die OS gehört zu den Schulen mit der höchsten Beteiligung an den Wettbewerben nicht nur im Land Bremen sondern auch Deutschland weit.

Protokoll der Vorstandssitzung vom 15. August 2019

Download Protokoll

Protokoll der Vorstandssitzung am 06.06.19

Download Protokoll

Protokoll der Vorstandssitzung vom 18.04.2019

Download Protokoll

Protokoll der Vorstandssitzung vom 21.02.2019

Download Protokoll

Protokoll der Vorstandssitzung am 03.01.2019

Download Protokoll als PDF

Tag des offenen Denkmals am 09.09.

Modernes trifft Historisches

Gleich 7 Institutionen (!) beteiligen sich am Tag des offenen Denkmals an einer informativen Präsentation ihrer Gebäude und Räumlichkeiten auf dem ehemaligen BWK-Areal!

  • Oldtimer Speicher (Historisches BWK-Kammzuglager)
  • BREWA (Historisches BWK-Kraftwerk)
  • Ortsamt (Historisches BWK-Kesselhaus)
  • Steuerberatungsbüro Alexander (Historisches Kesselhaus,
    Obergeschoss)
  • AWO (Historisches Maschinenhaus)
  • Modernes (M Projekt)
  • Führungen „Historische Achse“ (Detlef Gorn, FV Kämmereimuseum)

WIR REAKTIVIEREN DIE MINIGOLF-ANLAGE IN BLUMENTHAL

Unser nächstes Projekt startet:

WIR REAKTIVIEREN DIE MINIGOLF-ANLAGE IN BLUMENTHAL

Foto: Kai-Peter Ernst

Für dieses Projekt werden wir wieder zwei Langzeitarbeitslose einstellen.
Diese sollen die Bahn aufräumen, renovieren und in der nächsten Saison betreiben. Danach sehen wir dann weiter.
Für dieses Projekt brauchen wir viel Geld. Wir müssen allein 18.000 € Lohnkosten aufbringen. Dazu ungefähr 30.000 € für Material.
Wir wollen eine neue Station bauen. Da das vorherige Holzhaus einer Attacke von Vandalen zum Opfer gefallen ist, wollen wir jetzt ein Haus aus Stein dort hinsetzen. Wir wollen einen schönen Empfangsbereich bauen, schöne Toiletten, und eine anständige Station für Essen und Getränke.
Wir müssen Zäune reparieren, die Beleuchtung fit machen und wir müssen neue Schläger und Bälle besorgen.
Dazu brauchen wir einen Architekten, der uns die Zeichnungen macht und uns beim Bauantrag hilft.
Wir brauchen Spender. Wir brauchen Geld – wir nehmen aber auch Sachspenden an: Wenn Ihr Steine übrig habt vom eigenen Hausbau. Oder Zement und Sand. Oder Pflastersteine. Mörtel, Estrich. Gute erhaltene Toiletten- und Waschbecken. Einfach alles, was man braucht.
Wir können für alles Spendenbescheinigungen ausstellen.
Wir brauchen erfahrene Handwerker, Maurer, Klempner, Fliesenleger, Gärtner. Ihr sollt unsere Arbeitskräfte anleiten. Ihnen ehrenamtlich helfen.

Wer helfen kann, möge uns bitte eine E-Mail schicken: info@buergerstiftung-blumenthal.de

Dazu haben wir gerade eben ein Crowdfunding-Projekt gestartet:
https://www.startnext.com/reaktivierung-der-minigolf-bah

Jetzt unsere Bitte an Euch:

Foto: Kai-Peter Ernst

Teilt diesen Aufruf. Helft uns.
Der Stadtteil braucht diese Attraktion und ihr könnt Teil einer einmaligen Kampagne sein.
Vielen Dank.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 06.09.18

Wir laden zur Jahreshauptversammlung! Gäste & Interessierte sind herzlich willkommen.

Einladung und Tagesordnung als PDF

Die Norddeutsche: Verein finanziert mobile Bühne